Umbruchkorrektur

Gerne übernehmen wir die sorgfältige Fahnenkorrektur als letzten Korrektoratsdurchgang Ihres gesetzten Manuskripts vor dem Druck. Neben dem Kollationieren verschiedener Textversionen legen wir bei der Umbruchkorrektur Augenmerke auf:

  1. Sperrungen
  2. Auszeichnungen
  3. Sonderzeichen
  4. Absätze und Einzüge
  5. Zitierweise und Anführungszeichen
  6. Textstand
  7. Überschriften
  8. Marginalien
  9. Seitenumbruch
  10. Schusterjungen
  11. Überschriften
  12. Abkürzungen

u. v. m.

Für ein Angebot wenden Sie sich bitte mit einem Textauszug und genauen Angaben zu Fristen und verlagsinternen Vorgaben an uns.

Zurück zum Anfang